Der Gebäudebestand der Staatlichen Gewerbeschule für Maschinenbau wurde im Zuge der Baumaßnahme komplett saniert. Der alte Werkstatt-Trakt genügte bei weitem nicht mehr den zeitgemäßen pädagogischen, räumlichen und bauphysikalischen Anforderungen und wurde durch einen Neubau ersetzt. Der Torso der Sheddach-Konstruktion paßt sich dabei zwischen die beiden Treppenhäuser der bestehenden neue Gebäudestruktur ein, ebenso die Pausenhalle in die hintere Gebäude- lücke.